Samstag, 5. Mai 2012

CyanogenMod 9 HTC One X Installationsanleitung

Jörn Schmidt | 18:50
Nachdem wir uns jetzt alle ein wenig vom Samsung Galaxy S3 Release erholt haben und unsere Eindrücke so langsam verarbeitet haben, wollen wir uns mal wieder dem Tagesgeschäft widmen. Und da kommen wir zum größten Konkurrenten des Smartphone von Samsung, dem HTC One X. Mit diesem Handy haben die Taiwanesen wirklich User und Kritiker positiv überrascht.

Obwohl HTC beim One X auch das neue HTC Sense 4.0 mit eingeführt hat und dieses wirklich schön und schnell ist, wollen aber trotzdem viele User doch lieber das Stock Android auf ihrem HTC One X haben. Und hier kommt jetzt der CyanogenMod 9 ins Spiel. Die aktuellste Version, CyanogenMod 9, basiert auf Android 4.0.3.

Dann wollen wir also loslegen. Ganz wichtig vorneweg: Flasht euer HTC One X bitte nur, wenn ihr auch Ahnung davon habt, ich übernehme keine Haftung oder Garantie bei Schäden! Ebenfalls ganz wichtig, die Installation funktioniert nur, wenn ihr noch das originale ROM von HTC zu 100% installiert habt. Dann müsste ihr jetzt als erste Schritte das Smartphone mit Root-Rechten versehen und als zweites den ClockworkMod Recovery installieren. Und nun gehts auch schon los.

HTC One X jetzt auch mit CyanogenMod 9

HTC One X
Als erstes macht ihr einen Download des Cyanogenmod Rom (Initial). Danach, und das ist ganz wichtig, müsst ihr ein Backup der aktuellen Version erstellen. Auch ein zusätzliches Backup aller Apps und Spiele solltet ihr durchführen. Dieses kann z.B. mit der Android App Titanium Backup (Pro) erfolgen. Denn dann könnt ihr eure Apps und Spiele nach dem Flashen wieder herstellen.

Danach müsst ihr den ClockworkMod Recovery, falls noch nicht geschehen, installieren und auch noch der Rom Manager muss installiert werden. Danach einfach einen Ordner auf eurem PC erstellen und die Cyanogenmod Datei in den Ordner verschieben. Danach einfach das HTC One X mit dem PC verbinden. Dafür sollte euer Akku voll aufgeladen sein.

Dann verschiebt ihr einfach den Ordner vom PC in das Verzeichnis des Smartphone. Dann den Recovery Mode starten mit den Laut/Leiser-Tasten und dem Home-Button. Hier muss zuerst die Chache Partition gewiped werden und ein Factory Reset durchgeführt werden. Danach das Smartphone neu im Clockworkmod Recovery starten (hierfür Lautstärke hoch+Home-Button+Power-Button gleichzeitig drücken).

Jetzt erstellt ihr am besten ein Nandroid Backup eures Systems zur Sicherheit, man weiß ja nie. Danach müsst ihr einen "Wipe Data" sowie einen "Factory Reset" durchführen.Dann wählt ihr "install zip from sdcard", danach dann "choose zip from sdcard" und wählt die  CyanogenMod 9 Datei aus und startet die Installation.

Nach der Installation, welche eine ganze Weile dauern kann und ihr auf keinen Fall abbrechen solltet, wählt ihr "go back" und "reboot system now" aus. Danach erfolgt der Neustart eures HTC One X.

Danach habt ihr ein HTC One X mit purem Android. Diese Software läuft natürlich ein wenig schneller als die Sense 4.0 Version, da keine Eingriffe seitens des Hersteller erfolgte, und auch Updates gibt es hierfür.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus