Dienstag, 28. August 2012

Apple vs Samsung: Verkaufsverbot für 8 Samsung-Smartphone?

Jörn Schmidt | 09:11
Nach der doch herben Niederlage von Samsung vor Gericht gegen den größten Rivalen aus Cupertino ist die Smartphone-Welt immer noch nicht in Ordnung. Viele befürchten jetzt einen noch erbitterten Kampf um Patente, und am Ende wird erst der User verlieren und dann die Hersteller. Nun hat nämlich Apple ein Verkaufsverbot für 8 Samsung Smartphone Modelle beantragt.

Obwohl insgesamt 28 Modelle von Samsung laut dem Gericht die Patente von Apple verletzen, will das Unternehmen jedoch "nur" 8 Samsung Smartphone verbieten lassen. Grund für diese geringe Anzahl ist einfach der, dass viele von den beanstandeten Samsung Modellen schon lange nicht mehr in den USA verkauft werden. Apple konzentriert sich nun auf die erfolgreichsten Modelle von Samsung in den USA.

Zu diesen Modellen gehören das Samsung Galaxy S 4G, das Samsung Galaxy S2 (AT&T), das Samsung Galaxy S2 (Skyrocket), das Samsung Galaxy S2 (T-Mobile), das Samsung Galaxy S2 Epic 4G, das Galaxy S Showcase, das Droid Charge und das Samsung Galaxy Prevail. Apple hatte bis gestern Zeit, das Verkaufsverbot zu beantragen und hat die Zeit genutzt. Nun hat Samsung aber auch wieder 2 Wochen Zeit, um darauf zu reagieren.

Samsung vs. Apple  

Samsung Sales Ban
Es bleibt spannend, wie es in den USA zwischen Apple und Samsung weitergeht. Eines dürfte jedoch klar sein, es wird nichts so sein oder wieder werden wie vorher. Wir User müssen uns jetzt wohl auf eine "Verarmung" des Angebotes an innovativen Smartphone-Modellen gefasst machen.
[via]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus