Donnerstag, 13. Dezember 2012

Nexus 4 Factory Images von Google entfernt

Jörn Schmidt | 10:01
Google geht derzeit einen radikalen Weg beim Nexus 4. Unvergessen wohl der holprige Verkaufsstart des neuesten Google-Smartphones vor knapp einem Monat, danach die verspätete Einlieferung des Nexus 4 in den AOSP und dann auch noch der Software-Bug. Doch das scheinen nicht sie einzigen Probleme gewesen zu sein.

Wenn eine neue Android-Version für ein Nexus Device erscheint, dann dauert es in der Regel nicht lange, bis von Google das entsprechende Factory Image dazu veröffentlicht wird. Mit diesem Image hat man die Möglichkeit, sein Nexus Device irgendwann wieder in den Auslieferungszustand zu versetzen. So auch beim Nexus 4. Doch nun hat Google das Factory Imgae des Nexus 4 zurückgezogen und von seiner Webseite entfernt.

>>>Motorola RAZR i bestellen: Amazon<<<

Laut den Jungs von androidcommunity wurden die Factory Images offenbar entfernt, um die doch wohl zu oft aufgetretenen Probleme bei Android 4.2 in Ruhe lösen zu können. Denn die Probleme scheinen doch massiver zu sein, als angenommen. Denn sonst würde sich Google nicht zu diesem Schritt entschließen und das Nexus 4 Factory Image von seinen Servern entfernen. Hoffentlich werden die Probleme dann auch kurzfristig beseitigt.

Nexus 4 Factory Image Probleme

Nexus, Nexus 4, Android, Smartphone, Android Smartphone, LG, Google
Schade ist, dass Google sich bisher mit keinem Wort dazu geäußert hat, um welche Probleme es sich beim Nexus 4 Factory Image genau handelt. Denn so stehen wir User wieder die die Dummen in der Gegend rum und wissen nicht warum. Hier müsste Google seine Informationspolitik doch mal ein wenig verbessern. Zwar ist es peinlich, schafft dann aber doch ein wenig Vertrauen wenn man weiß, warum Google bestimmte dinge macht.
[via]
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
comments powered by Disqus