Mittwoch, 18. April 2012

HTC One X Root-Toolkit

Jörn Schmidt | 16:53

Für alle die, die User eines HTC One X sind und die gerne ein wenig mit ihrem smartphone herumprobieren gibt es nun das HTC One X Toolkit. Dieses All-In-One-Toolkit ist kinderleicht zu bedienen und ermöglicht jedem User des Smartphone, bei diesem z.B. den Bootloader zu entsperren.

Mit dem Toolkit ist es auch möglich, das Smartphone dauerhaft zu rooten. Man kann damit Custom ROM auf sein HTC One X aufspielen zum ausprobieren oder einfach das Stock Android wenn man Fan des Holo-Design von Android 4.0 ist. Und das alles kann man ohne Fachwissen ausführen. Aber denkt daran, alles geschieht auf eigene Gefahr!

Und ganz wichtig: dieses Tool funktioniert nur mit einem HTC One X,  versucht es nicht auf anderen Smartphone von HTC auszuprobieren!!! Es würde euer Smartphone zerstören! Hier erhaltet ihr nun die Anleitung zum Installieren.

All-In-One Toolkit für das HTC One X

HTC One X AIO-Tool

So, nun geht's los:
  1. ladet die aktuelle Version des Toolkits für das HTC One X hier herunter
  2. bitte die heruntergeladene Datei nicht umbenennen!
  3. dann mit WinRar oder ähnlichen Programmen die Datei entpacken
  4. dann im Installations-Ordner auf die Datei "One X.exe" doppelklicken
  5. dann einfach den Anweisung des Bildschirms weiter folgen

Und hier ein kleines Video zum Gebrauch des Toolkits:


Viel Spaß - aber Achtung, auf eigene Gefahr!

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC, insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

HTC One X 1.28.401.9 Firmware-Update

Jörn Schmidt | 14:44

Nachdem ich ja bereits vor kurzem berichtete, dass man die Akkulaufleistung des HTC One X durch einen kleinen Trick um bis zu 20 Prozent verlängern kann, kommt nun von HTC direkt das Firmware Update 1.28.401.9 hinterher. Es wird via OTA ausgeliefert und kann bis zu 30 MB groß sein, je nachdem ob ihr noch die 1.26 oder schon die 1.27 Firmware installiert hattet.

Die neue Firmware beseitigt noch einige Bugs des HTC One X. Es sind zwar nur Kleinigkeiten, aber mit der neuen 1.28.401.9 Firmware wird das User-Erlebnis des Smartphone noch besser. Mit dem offiziellen Update wird dann auch die Akkulaufzeit verlängert, der Trick ist dann nicht mehr nötig. Weiterhin bügelt HTC beim One X auch kleine Performance-Probleme, die Hitzeentwicklung und WLAN-Probleme aus.

Und auch einige Grafikfehler werden beim HTC One X behoben, gemeint ist hier das grünliche Bildschirmflimmern. Nach der Installation der 1.28.401.9 Firmware sollten nun auch alle Games aus der TEGRA-Zone ohne Probleme laufen. Auch hat HTC mit dem Update den Weißabgleich der Kamera überarbeitet.

Firmware 1.28.401.9 Update für HTC One X

HTC One X

Und hier der Changelog zum Firmware-Update des HTC One X von den xda-developern:

  • Builddate 14 april 2012
  • New HBOOT 0.94
  • New RADIO 1.26.401.2
  • Force GPU still not working
  • Sense Calander widget crashing fixed
  • HTC Calander double dates has been fixed
  • EA Games app not included
  • Speed improvement
  • HTC Sense not crashing anymore
  • Screen glitches are gone
  • Playing Tegra3 optimized games feels better now, have not had any lag yet
  • No 3.x kernell :(
  • HTC Gallary playback goes smoother
  • NvCPLSvc.apk not fixed :S (Das ist sowieso ein Fake)
  • ICS detection improved, dots removes in Youtube app
  • Beats audio improved, no more skipping
  • Non-Sense widget scrolling is now smooth
  • Live Wallpaper pausing while going to other pages is still pressent
  • HTC Teeter running smooth now

Viel Spaß mit dem Update!

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC, insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Samsung Galaxy S3 ab sofort vorbestellbar

Jörn Schmidt | 11:27

Das Samsung Galaxy S3 wirft seine großen Schatten weiter voraus. Bisher ist von Seiten Samsung's noch kein offizielles Statement zum Aussehen und der Ausstattung des künftigen Top Android Smartphone gegeben worden. Sicher ist nur eins, am 3. Mai findet in London ein Upack-Event zum "next Galaxy" statt, dem Samsung Galaxy S3 Release.

Wann es dann auch wirklich nach dem Release in den Handel kommen wird, dass ist bisher auch unklar. Aber ich könnte mir gut vorstellen, dass das Samsung Galaxy S3 dann im Juni wohl weltweiten Verkaufsstart haben wird. Das Android Smartphone soll alles bisher dagewesene in den Schatten stellen. Ob Samsung dies gelingen wird muss sich dann zeigen.

Doch nun ist das wahrscheinliche Top-Smartphone auch schon vorbestellbar. Der Anbieter getgoods.de hat es in seine Preisliste aufgenommen. Man verlangt dort für das Samsung Galaxy S3 den Preis von EUR 599,00. Ob dieser Preis dann zum Verkaufsstart noch nach oben oder unten korrigiert werden muss, dass muss sich zeigen. Auch ist dort noch kein offizielles Produktbild zu sehen.

Samsung Galaxy S3 - bei getgoods.de EUR 599,00

Samsung Galaxy S3

Das Samsung Galaxy S3 wird mit Android 4.0 ausgeliefert werden, es wird auch gemunkelt, dass später dieses Smartphone sogar als eines der ersten mit dem dann kommenden Android 5.0 Jelly Bean ausgestattet werden soll. Wer jetzt sich also schon sein neues Samsung Galaxy S3 sichern will, der sollte jetzt bereits zuschlagen. Den Link findet ihr hier:


Also dann kann es ja bald losgehen! ;-)

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC , insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Dienstag, 17. April 2012

Samsung Galaxy Tab 2 = Samsung Espresso

Jörn Schmidt | 20:45

Mutig, mutig Samsung. Die Südkoreaner haben in Sachen ihrer neuen Tablet PC Galaxy Tab 2 10.1 und Galaxy Tab 2 7.0 die Notbremse gezogen und die Produktion der beiden neuen Modelle sofort gestoppt. Grund dürfte das neue Apple iPad3 sein. Man hat wohl erkannt, dass man mit den beiden Samsung Galaxy Tab 2 Modellen keine Chance hätte.

Aber keine Angst. Das heißt nicht, dass Samsung nicht doch neue Android Tablets bringen wird. Man wird die bisherigen Galaxy Tab 2 10.1 und 7.0 Modelle mit Quad-Core-Prozessoren ausstatten. Und sie bekommen wohl auch gleich einen neuen Namen verpasst: Samsung Espresso 10.1 und 7.0. Damit will Samsung einen neuen Angriff im Tablet Markt starten.

Date im Tablet PC Markt, das haben sie ja schon selbst zugegeben. Die Verkaufszahlen blieben ja auch weit hinter den Erwartungen aller zurück. Und man war wirklich nie ein richtiger Konkurrent für Apple's iPad. Und im Juni soll auch das neue Nexus Tablet von Google und ASUS zu einem Kampfpreis kommen. Da ist es richtig, dass Samsung jetzt noch reagiert.

Samsung Espresso-neuer Tablet Star?

Samsung Espresso

Das Design und alle anderen Ausstattungsmerkmale dagegen bleiben unverändert. Man kann nur hoffen, das die Südkoreaner mit dem neuen Samsung Espresso dann mehr  Glück haben werden.

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC , insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Neueste Samsung Galaxy S3 News

Jörn Schmidt | 18:04

So, nach ereignisreichen Tagen rund um das heißeste Smartphone des Jahres und dem endlich bekanntgegebenen Samsung Galaxy S3 Release Date wird es jetzt Zeit, mal wieder alle Fakten und auch Gerüchte zum neuen Über-Androiden zusammenzufassen. Release Termin ist ja nun bekanntermaßen der 03. Mai in London.

Fangen wir im Inneren des künftigen Android Flaggschiffes aus dem Hause Samsung an. Hier wird ein hauseigener Exynos Quad-Core-Prozessor mit je 1,5GHz Taktfrequenz und 2 GB RAM mit an Bord sein. Daneben wird das Samsung Galaxy S3 auch alle üblichen Sachen wie Bluetooth 3.0, WLAN, GPS, NFC usw. verbaut haben. Neu ist, dass das Smartphone auch im neuen LTE-Funknetz wird telefonieren können.

Das Display des Samsung Galaxy S3 wird eine Diagonale von 4,65 Zoll haben, unklar ist, wie es auflösen wird. Nachdem es gesichert schien, dass es einer SuperAMOLED HD+ mit 319ppi sein wird, sind nun seit gestern Nacht auch wieder Gerüchte über ein 1080p FullHD Display im Umlauf, hier wären es dann über 500ppi. Ob das Preis-/Leistungs-Verhältnis bei FullHD aufgehen wird, dass müsste sich dann zeigen.

Samsung Galaxy S3-alle Fakten

Samsung Galaxy S3

Weiter wird vermutet, dass das Samsung Galaxy S3 mit einem Keramik-Gehäuse kommen soll. Bestätigt ist es noch nicht, es würde aber für die Nutzung von NFC von Vorteil sein. Kamera-technisch soll das Android Smartphone mit 12 Megapixeln unterwegs sein, es soll ein Sensor der neuesten Generation sein der schnelle Aufnahmen ohne Verzögerungen etc. bieten soll.

Laufen wird das ganze dann mit Android 4.0 und wohl mit TouchWiz. Samsung will mit dem Samsung Galaxy S3 ein Smartphone mit ganz neuem, zeitlosen Design schaffen. Ob es dann so kommen wird, es wird sich am 3. Mai in London dann zeigen.

[UPDATE] Angeblich, so wird berichtet, unterstützt das Samsung Galaxy S3 auch "Eye Tracking". Samsung nennt dieses wohl "Human Interaction". Die Frontkamera verfolgt dazu eure Augenbewegungen. Wenn ihr nicht mehr auf das Display seht, dann wird der Screen automatisch gesperrt. Und angeblich kommt es doch "nur" mit 720p SuperAMOLED HD+ Display und 1GB RAM. Quelle ist UK telecom im Gespräch mit CNET.

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC, insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Samsung Galaxy S3 doch mit FullHD-Display!?

Jörn Schmidt | 09:58

Neuer Tag, neues Gerücht zum am 03. Mai in London erscheinenden Samsung Galaxy S3. Dachten wir bisher, die Frage des Displays sei halbwegs geklärt, zack, wird doch schon wieder etwas Neues dazu in den Raum geworfen. Nun soll das kommende Suoer Android Smartphone wohl doch mit FullHD-Display kommen.

Und noch mehr ist mal wieder im Internet zu fahren. Angeblich plant Samsung, ihr neuestes Flaggschiff das Samsung Galaxy S3 in 2 Farben und 2 Versionen an den Kunden zu bringen. Im einzelnen handelt es sich um die Farben Blau-Schwarz und Weiß. Und es soll eine 16GB und eine 32GB Variante des Smartphone geben und alles in einem Keramik-Gehäuse.

Und auch das Thema FullHD taucht plötzlich wieder auf. War man doch bisher beim Display des Samsung Galaxy S3 sich jetzt einig, dass es ein 4,6 Zoll SuperAMOLED HD+ werden würde. Doch nun ist plötzlich wieder 1080p im Gespräch. Diese Auflösung auf einem 4,6 Zoll Display eines Smartphone, eine unglaublich hohe dpi wäre die Folge!

Samsung Galaxy S3-FullHD kommt doch?

Samsung Galaxy S3

Und weiter wurde bekannt, dass das Samsung Galaxy S3 das Smartphone der Olympischen Spiele 2012 in London werden soll,  wie dass genau aussehen wird, keine Ahnung. Deswegen jedoch der Unpacked-Event in London. Weiter soll es wohl aber auch Events danach in Seoul, New York und Dubai geben.

Lest zum Samsung Galaxy S3 auch die neuesten News mit Stand 17. April 2012 hier:
Neueste Samsung Galaxy S3 News
Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC, insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Montag, 16. April 2012

Samsung Galaxy Note Premium Suite Video

Jörn Schmidt | 17:20

Nun drückt Samsung richtig auf die Tube. Nachdem sie ja immer wieder ihre Kunden mit einer doch leicht verfehlten Update-Politik verärgert haben, wollen sie nun wohl etwas wieder gut machen. Die Rede ist von der Premium Suite für das Samsung Galaxy Note. Diese Gratis-Software kommt mit dem Android 4.0 Update im Mai zu uns.

Wenn man sich das Video so ansieht, dann weiß man, warum das Samsung Galaxy Note Android 4.0 Update so lange auf sich warten lässt. Gleichzeitig kommt die Premium Suite mit auf euer Smartphone, und diese hat es wirklich in sich! Da wird man als User eines andren Smartphone ganz schön neidisch beim Anblick!

Die Software ist so umfangreich, dass das Warten sich auf jeden Fall lohnen wird. Die Samsung Galaxy Note User werden nach dem Android 4.0 Update incl. der kostenlosen Premium Suite Installation ein stark erweitertes Smartphone ihr Eigen nennen können.

Premium Suite - das Warten lohnt sich!


Ich denke mal, alle die stolze Besitzer des Samsung Galaxy Note sind werden den Mai kaum erwarten können. Denn noch so lange müssen sie auf die Android 4.0 warten. Oder muss man sagen, auf die Premium Suite warten?

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC, insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Android 4.0 Update für "freie" Samsung Galaxy S2 ausgerollt

Jörn Schmidt | 14:32

Nachdem bereits Ende der letzten Woche das Samsung Galaxy S2 Android 4.0 Update für die Smartphone der Provider T-Mobile und Vodafone ausgerollt wurde, sind ab sofort auch die "freien" Mobiltelefone dran. Gleichzeitig wollte auch der Provider O2 Android 4.0 für seine Kunden bereitstellen.

So, nun mal fleißig ran an die Computer und das Samsung Galaxy S2 mal flink an das ungeliebte Samsung KIES anstöpseln! Es ist soweit, auch alle freien Smartphone bekommen ab sofort das Android 4.0 Update angeboten. Nachdem Ende der letzten Woche T-Mobile und Vodafone den Anfang machten, ist nun der Rest der Republik dran.

Damit sind dann alle User des Android Smartphone auf den aktuellsten Stand hier in Deutschland. Und im Gegensatz zum verpatzten Android 2.3.6 Update beim Samsung Galaxy S2 scheint dieses mal alles perfekt zu laufen, es gibt noch keine Meldungen über Probleme. Im Gegenteil, erste User berichten über deutliche Performance-Zuwächse.

Samsung Galaxy S2 Android 4.0 für alle!

Samsung Galaxy S2

Damit dürfte sich dann das Warten der User auf Android 4.0 für das Samsung Galaxy S2 gelohnt haben. Auch wenn es etwas länger gedauert hat.

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC , insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Samsung Galaxy S3 Release am 03. Mai in London

Jörn Schmidt | 10:23

So, nun ist die Katze wohl aus dem Sack. Samsung verschickt derzeit Einladungen für ein Unpack-Event am 3. Mai um 19 Uhr Ortszeit in London - und - es dürfte der Samsung Galaxy S3 Release Termin wohl endgültig sein. Mit London als Release Ort wurde ja schon länger geliebäugelt, Grund sind die Olympischen Spiele dort im Sommer.

Damit dürfte das am heißesten erwartete Smartphone dieses Jahres dann nun endlich mal der Weltöffentlichkeit präsentiert werden. Dann wird das monatelange Warten wohl endlich ein Ende haben. Man kann dann nur hoffen, dass Samsung mit dem Android Flaggschiff auch nicht die über Monate aufgebauten Erwartungen enttäuscht.

Gerüchte machten ja bereits kurz nach Erscheinen des Samsung Galaxy S2 die Runde, und sie wurden immer kurioser. Was hatten wir alles gelesen, 5 Zoll SuperAMOLED FullHD Display, mehrere GB an RAM usw. Was sich nun aber so nach und nach herausstellte, sind zwar immer noch absolute High-End Specs des kommenden  Android Smartphone.

Unpack-Event: Release des Samsung Galaxy S3

Samsung Galaxy S3

Doch nun ist es soweit, das Samsung Galaxy S3 kommt nun endlich mal! Wirklich? Wir können es nur hoffen, dass Samsung nun endlich die Katze aus dem Sack lässt. Denn so langsam wird es aber auch Zeit!

Lest zum Samsung Galaxy S3 auch die neuesten News mit Stand 17. April 2012 hier:
Neueste Samsung Galaxy S3 News
Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC , insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Sonntag, 15. April 2012

Android 5.0 Jelly Bean aufgetaucht

Jörn Schmidt | 16:51

Das derzeitige aktuelle Android OS in der Version 4.0.x Ice Cream Sandwich war Ende März auf ca. 2,9 Prozent aller Android Devices vertreten. Viele sprechen noch von einem schwachen Start von Android 4.0, aber jetzt mit der angelaufenen Update-Welle seitens HTC, Samsung und Sony dürfte der Prozentsatz rasant ansteigen.

Android 4.0 kämpft derzeit noch um steigende Marktanteile, und nun sind bereits erste Informationen zum Nachfolger Android 5 Jelly Bean aufgetaucht. Erste Gerüchte über einen Android 5 Release gibt es ja seit dem MWC im Februar in Barcelona. Angeblich wurde hinter verschlossenen Türen bereits eine frühe Vorabversion dort wichtigen CEO's gezeigt.

Dem Entwickler Yuku Sugianto ist jetzt beim Crash-Report einer Android App. Diese App wurde auf einem bisher unbekannten Galaxy Nexus in der "takju"-Version mit Android Jelly Bean ausgeführt. Die Build-Nummer trägt die Bezeichnung JRN12B und der Bootloader PRIMELC03. Das "J" in der Build-Nummer könnte nun erstmals auf den Namen Jelly Bean hinweisen.

Android 5.0 Jelly Bean Release doch schon früher?

Android 5.0 Jelly Bean

Und auch der Bootloader ist aktueller als der derzeitige in der Android 4.0.4 Version, dort ist die Bezeichnung PRIMELA03. Und angeblich gab es im März bereits erste Webzugriffe auf den Servern von AndroidPolice mit der Build-Nummer "JRM79". Das alles lässt darauf schließen, dass Google wohl mit einem modifizierten Galaxy Nexus bereits sehr intensiv an der Entwicklung von Android 5 Jelly Bean arbeitet.

Und wohlmöglich lässt es weiter darauf schließen, dass der Nachfolger von Android 4.0 Ice Cream Sandwich vielleicht doch schon früher kommt als erwartet. Und hier nun der Crash-Report:

"From ACRA:
PHONE_MODEL=Galaxy Nexus
ANDROID_VERSION=JellyBean


Device:
BOARD=tuna
BOOTLOADER=PRIMELC03
BRAND=google
CPU_ABI=armeabi-v7a
CPU_ABI2=armeabi
DEVICE=maguro
DISPLAY=JRN12B
FINGERPRINT=google/takju/maguro:JellyBean/JRN12B/330279:user/dev-keys
HARDWARE=tuna
HOST=vpba3.mtv.corp.google.com
ID=JRN12B IS_DEBUGGABLE=false
MANUFACTURER=samsung
MODEL=Galaxy Nexus
PRODUCT=takju
RADIO=unknown
SERIAL=0149xxxxxxxxxxxx (removed by me)
TAGS=dev-keys
TIME=1334275846000 (Fri Apr 13 00:10:46 UTC 2012)
TYPE=user
UNKNOWN=unknown
USER=android-build


Another interesting thing is the location of the external storage, which is in /storage/sdcard0 instead of /mnt/sdcard. 


getDataDirectory=/data getDownloadCacheDirectory=/cache getExternalStorageAndroidDataDir=/storage/sdcard0/Android/data getExternalStorageDirectory=/storage/sdcard0 getExternalStorageState=mounted getRootDirectory=/system getSecureDataDirectory=/data getSystemSecureDirectory=/data/system isEncryptedFilesystemEnabled=false isExternalStorageEmulated=true isExternalStorageRemovable=false"

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC, insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Samsung Galaxy S Android 2.3.6 DBT "Value Pack"

Jörn Schmidt | 11:24

Jetzt wo das Android 4.0 Update für das Samsung Galaxy S2 auch hier in Deutschland ausgerollt wird, T-Mobile und Vodafone rollen es bereits aus, könnte jetzt auch mal langsam das Samsung Galaxy S mit dem deutschen "Value Pack" ausstatten. Doch noch ist Android 2.3.6 für besagtes Smartphone noch nicht in Sicht.

Nachdem wie gesagt die Android 4.0 für das SGS2 ausgerollt wird, hat Samsung eigentlich in Deutschland nur noch eine große User-Gemeinschaft froh zu stimmen. Das Samsung Galaxy S wartet jetzt in Deutschland bereits seit knapp einem Jahr mal wieder auf ein offizielles Update. Und nun könnte es ja auch mal so langsam soweit sein.

Android 2.3.6 "Value Pack" wird ja bereits in einigen Ländern seit einiger Zeit ausgerollt, Deutschland wartet aber immer noch auf dieses Update. Und so langsam geht der April auch schon wieder dem Ende entgegen und das Update für das Samsung Galaxy S in noch nicht in Sicht. Neben dem Samsung Galaxy S3 ist das Android "Value Pack" das heißeste Thema jetzt noch.

Android 2.3.6 "Value Pack" - jetzt könnte es kommen

Samsung Galaxy S

Man kann nur hoffen, dass Samsung Deutschland jetzt endlich Android 2.3.6 für das Samsung Galaxy S ausrollen wird und wir hier in Deutschland nicht wieder übergangen werden. 1 Jahr Wartezeit für ein Update, dass geht so langsam an die Schmerzgrenze.

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC, insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Samstag, 14. April 2012

Android 4.0 Installation Guide für Xperia Arc S

Jörn Schmidt | 18:28

Nun ist auch bei Sony und seiner Xperia Reihe das neueste Android OS Android 4.0 Ice Cream Sandwich eingezogen. Das Update ist bereits für die Smartphone Xperia Arc S, Xperia Ray und Xperia Neo V in Skandinavien verfügbar. Jedoch gibt es dieses mal keine Möglichkeit, es über OTA auszuführen.

In Deutschland ist das Update ebenfalls noch nicht verfügbar. Wer aber nicht so lange warten will, bis Android 4.0 für das Sony Xperia auch in Deutschland erscheint, kann es bereits manuell installieren. Wer dieses beabsichtigt, Vorsicht, das flashen erfolgt auf eigene Gefahr. Es ist nur für die Modelle Sony Xperia Arc und Sony Xperia Arc S mit den Modellbezeichnungen LT15i und LT18i gedacht, bei anderen Modellen führt es zur Zerstörung.

Als erstes müsst ihr das Programm "Flashtool" von hier herunterladen und installieren. Nachdem ihr das Programm installiert habt, geht ihr auf eurem Computer in das Verzeichnis "C:\Flashtool by default" und öffnet dort den Ordner "Drivers". Nach dem Doppelklick auf die Datei "Flashtoll-drivers" werden die notwendigen Treiber für das Smartphone installiert.

Android 4.0 auf Sony Xperia Arc S manuell installieren

Sony Xperia Arc S

Im Treiber-Setup-Fenster drückt ihr dann den Next-Button und dann wählt ihr die 2 Auswahlmöglichkeiten "Arc-Play-Neo-Acro ADB Drivers" und "Flashmode Drivers" aus. Dann auf den Next-Button drücken, um die gewünschten Treiber zu installieren. Ihr werdet dann immer wieder zu sehen bekommen, dass die Treiber nicht kompatible sind. Ignoriert das und drückt immer auf "Trotzdem installieren".

Dann ladet ihr die Datei "LT18i_4.1.A.0.562_Generic.ftf" hier herunter. Es kann sein, dass die Datei dann in eine .zip-Datei umbenannt wird - kein Problem, ändert die Bezeichnung einfach wieder auf ".ftf". Dann kopiert ihr die heruntergeladene Datei in den Ordner "Flashtool\firmwares" und klickt dann auf die Flashtool-Datei im entsprechenden Ordner. Danach startet das Programm.

Nun einfach auf den Flash-Button klicken, Flashmode auswählen und OK drücken. Dann seht ihr "LT18i" in der Auswahlliste, auswählen und OK drücken. Dann werdet ihr aufgefordert, dass Smartphone mit dem Computer zu verbinden. Doch Vorsicht - hier zuerst das USB-Kabel an den Computer anschließen, dann auf euerm Sony Xperia Arc S den "Zurük"-Button drücken und gedrückt halten während ihr euer Smartphone an das USB-Kabel anschließt.

Danach startet der Flash-Vorgang automatisch. Danach am Ende der Installation werdet ihr evtl. eine Fehlermeldung erhalten, dass der Flash-Vorgang nicht erfolgreich war - das könnt ihr ignorieren. Der Vorgang war erfolgreich. Danach trennt ihr das Sony Xperia Arc S vom Computer und startet es neu - und Android 4.0 wird auf eurem Smartphone installiert sein.

Aber das alles macht bitte nur, wenn ihr euch mit der Materie auskennt, ich übernehme keine Garantie dafür, dass es klappt.

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

News über Android Ice Cream Sandwich und Smartphone wie Samsung Galaxy S I9000,Samsung Galaxy S2,Samsung Galaxy S3,das Galaxy Nexus und Nexus S,Tablet PC und Android Apps
>> Weiterlesen

HTC One X Akkulaufzeit verlängern

Jörn Schmidt | 16:37

Mit ihrem neuen Vorzeige-Smartphone HTC One X ist den Taiwanesen ein richtig gutes Mobiltelefon gelungen. Presse und auch die User sind voll des Lobes über das neue Android 4.0 Quad-Core Smartphone. Gutes Display, ordentlich Power unter der Haube und auch das neue HTC Sense 4.0 sind überzeugende Verkaufsargumente.

Doch einen kleinen Schnitzer hat sich HTC bei ihrem One X dann doch geleistet. Keinen schwerwiegenden Fehler, aber einen kleinen. Die Akkulaufzeit ist doch ein wenig kurz geraten. Bei einem Quad-Core-Smartphone mit großem Display darf man natürlich keine Wunder in der Akkulaufleistung erwarten. Doch das man das Power-Management noch verbessern kann, zeigt der folgende kleine Trick.

Beim HTC One X packt HTC einfach eine wichtige Datei in den falschen Ordner. Ein offizielles Firmware-Update auf die Version 1.27 soll diesen Fehler beseitigen. Wer nicht so lange warten will, kann den folgenden einfachen Trick des User mike1986 anwenden, der den Fehler im Tegra3-Power-Management beseitigt.

HTC One X - 20% mehr Akkulaufzeit

HTC One X

Hierbei müsst ihr einfach die Datei mit dem Namen NvCPLSvc.apk in den richtigen Ordner verschieben. Dies bewirkt, dass der Akkuverbrauch im Standby quasi auf 0 sinkt. Das verhilft dann dem HTC One X zu einer deutlich längeren Akkulaufzeit von bis zu 20 Prozent. Wer die genaue Anleitung für sein Smartphone  hierfür benötigt, die Jungs von den xda-developers haben sie natürlich für euch bereitgestellt.

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC , insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Android 4.0 für Sony Xperia verfügbar

Jörn Schmidt | 11:58

Und auch für die Besitzer der Smartphone der Sony Xperia Reihe gibt es gute Nachrichten. Auch hier hat Sony begonnen, das Android 4.0 Update für die Modelle Xperia Arc S, Xperia Ray und Xperia Neo V auszurollen. Zwar bisher noch nicht in Deutschland, aber in Skandinavien ist es soweit.

Damit dürfte es wohl auch nicht lange dauern, bis Sony für die deutschen User der Xperia Modelle das Update bereitstellen wird. In Deutschland dürfte es sich dann erfahrungsgemäß nur noch um einige Tagen oder 1-2 Wochen handeln, bis es auch hier soweit sein wird. Ein Over-The-Air Update auf Android 4.0 wird es aber nicht geben.

Dieses mal wird ein PC oder Macintosh mit einer entsprechenden Software benötigt, um die Xperia Modelle Arc S, Ray und Neo V auf die neueste Android Version zu updaten. Warum dieses mal dieser Schritt so vollzogen werden muss, darüber könnt ihr auf dieser Site mehr erfahren.

Sony Xperia Arc S, Ray und Neo V-Android 4.0 Update

Sony Xperia Arc S

Aber Sony vergisst auch nicht die anderen Modelle der Xperia Reihe mit Android 4.0 zu versorgen. Hierbei handelt es sich um die Modelle Xperia Arc, Play, Neo, Mini, Mini Pro, Active und Live with Walkman. Die User dieser Smartphone müssen sich aber noch ein wenig gedulden, hie kommt das Android 4.0 Update erst Ende Mai.

[Update] Wer nicht so lange warten will und selber flashen möchte, hier gibt es die Anleitung: Android 4.0 Installation Guide für Xperia Arc S

Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:                                                                 

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC , insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen

Neuer Samsung Galaxy S3 Leak?

Jörn Schmidt | 11:24

Und auch heute gibt es wieder ein neues Bild des Samsung Galaxy S3 zu zeigen. So langsam wird es langweilig, jeden Tag ein neues, angeblich echtes Bild des Nachfolgers des Samsung Galaxy S2 zu sehen. Denn bisher weiß nur Samsung alleine, wie es aussehen wird. Auch wenn das neue Android Smartphone schon fleißig getestet wird, dass Design ist bisher unbekannt.

Grund hierfür ist, dass das Samsung Galaxy S3 in unscheinbaren Gehäusen oder auch in Samsung Galaxy S2 Gehäusen derzeit weltweit von den Providern getestet werden. Auch bei uns in Deutschland. Aber durch die strengste Geheimhaltung in der Samsung Firmengeschichte ist es bisher nicht gelungen, auch nur ein echtes Foto des neuen Smartphone zu Gesicht zu bekommen.

Das neu aufgetauchte Foto sieht jedenfalls recht unspektakulär aus. Wenn es wirklich das Samsung Galaxy S3 zeigt, dann ist es designmäßig nicht der große Wurf. Ich denke eher, dass es hier nur eines der Gehäuse ist, in dem vielleicht das Innenleben des kommenden Android Flaggschiffes steckt. Das Display wurde verpixelt, man erkennt aber 5 Icons in einer Reihe. Das lässt auf eine hohe Auflösung schließen.

Samsung Galaxy S3-neues Foto geleakt?

Samsung Galaxy S3

Es sieht auch so aus, als ob das gezeigte Smartphone mit Stock Android läuft. Das ist doch wieder sehr verdächtig, da Samsung garantiert nicht auf TouchWiz beim Samsung Galaxy S3 verzichten wird. Möglich wäre aber eine dezentere Umsetzung des Samsung eigenen UI beim neuesten Modell. Aber so langsam wird es Zeit, dass die Südkoreaner mal endlich was offizielles zeigen.

Lest zum Samsung Galaxy S3 auch die neuesten News mit Stand 17. April 2012 hier:
Neueste Samsung Galaxy S3 News
Diese Artikel könnten Dich ebenfalls interessieren:                                                                 

Blog über Android, das neue Android OS Android 4.0, Android Handys der Samsung Galaxy Reihe wie das Galaxy S, das Galaxy S Plus, Samsung Galaxy S2 I9100 und das neue Galaxy S3, über das Nexus S und andere neue Smartphone, das Google Handy Galaxy Nexus, außerdem über Tablet PC, insbesondere das Samsung Galaxy Tab, über die Software Samsung KIES, über neue Android Firmware und neue Android App.
>> Weiterlesen